Willkommen im Geschäftskundenshop
zum Privatkundenshop
3% Sofortrabatt bei Vorauskasse per Banküberweisung
Versand nach
DeutschlandSchweizÖsterreich

b2c-shop-en

b2c-shop-de

Montage von Deckenventilatoren an schrägen Decken mit hoher Deckenneigung

Fast alle unsere Deckenventilatoren mit Deckenstange können an Deckenschrägen montiert werden.
Sie benötigen im besten Fall nur eine längere Deckenstange, damit die Flügel nicht die schräge Decke berühren.

Allerdings ist dies nur bis zu einer maximalen Neigung möglich, die je nach Modell variiert. Die Angaben hierzu finden Sie im jeweiligen Datenblatt.

Wenn der Winkel Ihrer Deckenschräge die maximal mögliche Neigung überschreitet, gibt es die Möglichkeit, eine bauseitige Hilfskonstruktion einzusetzen.
Diese ist meist ein Keil aus Holz, den Ihnen z.B. Ihr Schreiner anfertigt.
Je nach Deckenbeschaffenheit kann auch eine Konstruktion aus Metall weiterhelfen.
Egal ob aus Holz oder Metall, die Hilfskonstruktion muss sicher und resonanzfrei an der Schräge befestigt werden.
Weiterhin muss die Halterung des Deckenventilators sicher und fest an der Hilfskonstruktion zu verschrauben sein.

Montage von Deckenventilatoren an schrägen Decken mit hoher Deckenneigung

 
Fast alle unsere Deckenventilatoren mit Deckenstange können an Deckenschrägen montiert werden. Sie benötigen im besten Fall nur eine längere Deckenstange, damit die Flügel nicht die schräge Decke... mehr erfahren »
Fenster schließen
Montage von Deckenventilatoren an schrägen Decken mit hoher Deckenneigung

Fast alle unsere Deckenventilatoren mit Deckenstange können an Deckenschrägen montiert werden.
Sie benötigen im besten Fall nur eine längere Deckenstange, damit die Flügel nicht die schräge Decke berühren.

Allerdings ist dies nur bis zu einer maximalen Neigung möglich, die je nach Modell variiert. Die Angaben hierzu finden Sie im jeweiligen Datenblatt.

Wenn der Winkel Ihrer Deckenschräge die maximal mögliche Neigung überschreitet, gibt es die Möglichkeit, eine bauseitige Hilfskonstruktion einzusetzen.
Diese ist meist ein Keil aus Holz, den Ihnen z.B. Ihr Schreiner anfertigt.
Je nach Deckenbeschaffenheit kann auch eine Konstruktion aus Metall weiterhelfen.
Egal ob aus Holz oder Metall, die Hilfskonstruktion muss sicher und resonanzfrei an der Schräge befestigt werden.
Weiterhin muss die Halterung des Deckenventilators sicher und fest an der Hilfskonstruktion zu verschrauben sein.

Montage von Deckenventilatoren an schrägen Decken mit hoher Deckenneigung

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!